Der Verlag
Orient & Okzident
Motto
Lieferbare Titel
Ralf Heinrich Arning
Ein philosophischer Rundgang durch den Comenius-Garten
"Ich werde nicht sterben, sondern leben"
Über Helmut Gollwitzer
Daniela Koeppler
Zelte der Begegnung
Friedrich-Wilhelm Marquardt
Auf einem Schul-Weg
Friedrich-Wilhelm Marquardt
F. D. E. Schleiermacher
Friedrich-Wilhelm Marquardt
Chana Safrai
Talmud lernen
Andreas Pangritz
Vergegnungen, Umbrüche und Aufbrüche
René Süss
Luthers theologisches Testament
Vergriffene Titel
Andreas Pangritz
Polyphonie des Lebens
Friedrich-Wilhelm Marquardt
Autobiographische Erinnerungen (DVD)
Hinweise
Bestellung
Links
Impressum/Kontakt
MODERNES ANTIQUARIAT
Andreas Pangritz
Vergegnungen, Umbrüche und Aufbrüche
Beiträge zur Theologie des christlich-jüdischen Verständnisses
Cover Vergegnungen

Die vorliegende Sammlung enthält Beiträge des Verfassers zur Theologie des christlich-jüdischen Verhältnisses, die einen Weg von »Vergegnungen« (Martin Buber) über Wendungen und Aufbrüche hin zu einer theologischen Erneuerung im 20. Jahrhundert nachzeichnen. Der Schwerpunkt liegt auf der Umkehrbewegung, wie sie durch Pioniere wie Karl Barth, Elisabeth Schmitz, Wilhelm Vischer, Dietrich Bonhoeffer, Eberhard Bethge, Helmut Gollwitzer, Friedrich-Wilhelm Marquardt eingeleitet und im Rheinischen Synodalbeschluss »Zur Erneuerung des Verhältnisses von Christen und Juden« 1980 zum Durchbruch gekommen ist. Damit soll zugleich eine vorläufige Bilanz der Arbeit des Verfassers an einer theologischen Neubestimmung des christlichen-jüdischen Verhältnisses gezogen werden.

1. Auflage, Leipzig: Evangelische Verlagsanstalt 2015
279 Seiten, 23 cm X 15,5 cm
ISBN 978-3-374-04154-1
12,00 Euro (Deutschland)

Inhalt
Einleitung 7
I: Vergegnungen oder: postume Dialoge
»Geheimnis und Gebot«
Zu einer Strukturparallele im Denken von Leo Baeck und Dietrich Bonhoeffer
15
Musste »die Opposition fast durchgehend« sein?
Zur Wahrnehmung Karl Barths und der ›dialektischen Theologie‹ bei Walter Benjamin und Gershom Scholem
33
II: Versuche der Umkehr im Schatten der Schoa
»Dem Rad in die Speichen fallen.«
Alt-neue Beobachtungen zu Dietrich Bonhoeffers Aufsatz »Die Kirche vor der Judenfrage«
57
Die »Politik Gottes« mit Israel
Über Wilhelm Vischers Beitrag zum »Betheler Bekenntnis«
71
»Nun ist Bußtag – und die Kirche soll schweigen?«
Die Reaktion von Elisabeth Schmitz auf die Novemberpogrome 1938
95
Freie Gnadenwahl
Eine Marginalie zu Bonhoeffers Ethik
115
III: Wendungen und Aufbrüche im Lichte Israels
Die Quelle als Kritik des Stroms
Helmut Gollwitzers Theologie des christlich-jüdischen Verhältnisses
125
Der Holocaust als Wendepunkt
Eberhard Bethges Beitrag zur Erneuerung des christlichjüdischen Verhältnisses
145
Wendung nach Jerusalem
Zu Friedrich-Wilhelm Marquardts Arbeit an der Dogmatik
167
Was bedeutet »Evangelische Halacha«?
Friedrich-Wilhelm Marquardt als evangelischer Tora-Theologe
187
Das »Reich für Israel«
Verlegenheiten bei der Suche nach dem ›Messianischen‹ in Friedrich-Wilhelm Marquardts Dogmatik
211
IV: Versuche der Neubestimmung des christlich-jüdischen Verhältnisses
»Freut euch, ihr Weltvölker, mit seinem Volk!«
Absage an Begriff und Sache christlicher Judenmission
233
»Die »bleibende Erwählung der Juden« und das »Bekenntnis zu Jesus Christus«
Zur Ergänzung des Grundartikels der Evangelischen Kirche von Hessen und Nassau
257
Nachweise 273
Personenregister 275

URL dieser Seite: http://www.orient-und-okzident.de/buecher/pangritz-vergegnungen.html
© Orient & Okzident 
Verlagsgesellschaft mbH
Letzte Änderung: 16.01.2020
Zum Seitenanfang