Friedrich-Wilhelm Marquardt (1928 – 2002) war als Nachfolger von Helmut Gollwitzer seit 1976 Professor für Systematische Evangelische Theologie an der Freien Universität Berlin.
1961 war er Mitbegründer der Arbeitsgemeinschaft »Juden und Christen« beim Deutschen Evangelischen Kirchentag, von 1968 bis 1971 ihr Vorsitzender und gehörte von 1991 bis 1994 ihrem kommissarischen Vorstand an.
Die Beziehungen zwischen Juden, Christen und dem Land Israel bestimmten sein theologisches Denken über die Zeit als Hochschullehrer hinaus.
Zum Buch «Auf einem Schul-Weg»
Zur DVD «Autobiographische Erinnerungen»
Zum Buch «Schleiermacher»

URL dieser Seite: http://www.orient-und-okzident.de/buecher/marqu.html
© Orient & Okzident 
Verlagsgesellschaft mbH
Letzte Änderung: 22.10.2017